Microsoft Bildungsinitiative für Schulen „Code your Life“

Nullen und Einsen auf grünem GrundEigentlich bin ich ja kein Freund von Microsoft im Klassenzimmer. Ich sähe dort viel lieber OpenSource Software. Bei Code your Life muss ich jedoch eine Ausnahme machen.

Microsoft hat eine bundesweite Aktion gestartet, mit der Kinder ab 10 Jahren Spaß am Programmieren finden sollen: die Microsoft Bildungsinitiative Code your Life. Zunächst sollen in einem ersten Schritt 100 Schulen in ganz Deutschland ein Basispaket bekommen. Darin enthalten sind ein Windows Tablet, der Mirobot (ein Baukasten für einen Malroboter), ein Handuch und ein Lehrgang für Kinder in der Programmiersprache Logo.

Wie kann man bei „Code your Life“mitmachen?

Wer sich dafür interessiert kann hier das Handbuch zu Code your Life vorab herunterladen. Schulen können sich hier bewerben.

Wer ist sonst noch beteiligt?

Unterstützt wird das Ganze von folgenden Einrichtungen:

Gebt mir Feedback!

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir mitteilt, ob Eure Schule teilnimmt, wie es Euch gefällt und was genau Ihr da macht. Schreibt einfach in die Kommentare zu diesem Artikel. Danke!

Warum nicht OpenSource?

Einmal muss ich aber doch noch meckern! Warum geht das nicht mit freier Software, z.B. Scratch und Arduino? Auch dazu würde mich Eure Meinung sehr interessieren (insbesondere wenn Ihr Lehrkräfte seid oder an sogar an der Initiative mitarbeitet).

Werbung

 

   Diesen Artikel weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.