Stellarium, 3. Teil (Was kann ich sonst noch damit machen?)

Jetzt weißt Du, was Stellarium ist, wo Du es her bekommst und wie Du es bedienen kannst.

Hier nochmal alle Teile in der Übersicht:

1. Teil: Eine Sternenkarte als Computerprogramm

  • – Was ist “Stellarium”?
  • – Wo bekomme ich “Stellarium” her?

2. Teil: Wie geht man damit um?

  • – Wie arbeite ich mit “Stellarium”?

3. Teil: Was kann ich sonst noch damit machen? (dieser Artikel)

Diesmal zeige ich Dir, was man sonst noch so damit anstellen kann.
 
Stellarium, Buttons für Standort (orange) und Einstellungen (blau)
 

Skripte anschauen

Im Bild oben habe ich in der Menuleiste eine Schaltfläche blau eingekreist. Wenn Du da drauf klickst, öffnet sich das Fenster für die Einstellungen:

Stellarium: Skripte

Wenn Du nun auf den Karteireiter Skripte klickst, findest Du links in diesem Fenster eine Liste mit Skripten. Einfach eins auswählen und auf den Play-Button klicken. Nun kannst Du Dir praktisch einen Film in Stellarium anzeigen lassen. Solltest Du (so wie ich beim ersten Mal) im Vollbildmodus ein Skript erwischt haben, dass einfach nicht zu Ende geht, kannst Du Stellarium mit den Tasten STRG und Q gleichzeitig beenden.

Andere Sternsagen

Die zwölf Sternbilder die man so normalerweise kennt, sind nur eine von vielen Möglichkeiten, Bilder in den Sternen zu erkennen. Andere Kulturen haben auch andere Bilder dort gesehen. Falls Du die kennenlernen willst, kann Dir Stellarium auch da helfen.

Dazu klickst Du auf die Schaltfläche, die ich oben orange eingekreist habe. Dann öffnet sich das Fenster für die Anzeigeoptionen. Hier kannst Du unter dem Karteireiter Sternsage die Sternbilder anderer Kulturkreise auswählen.

Stellarium: Sternsage auswählen
 

Auf anderen Planeten

Wie Du das Standortfenster öffnest, weißt Du ja schon aus dem zweiten Teil. Wenn Du das machst, kannst Du nicht nur Orte auf der Erde auswählen, sondern z.B. auch auf dem Mars oder einem Asteroiden oder einem Jupitermond …

Nun kannst Du schauen, wie die Erde vom Mond aus aussieht.
 

Und noch mehr …

Außerdem kannst Du mit Stellarium noch Satellitenbahnen und die Satelliten selbst anzeigen lassen. Was ich wirklich spannend finde, ist die Möglichkeit, mit Stellarium ein dafür geeignetes Teleskop automatisch auszurichten. Leider besitze ich so etwas nicht und konnte es deshalb nicht ausprobieren.

So, und jetzt viel Spaß beim Sterngucken!


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00f6c0f/derkleineforscher/wp-content/themes/ribbon/single.php on line 47