Sonne Archive

Die Planetariumsgesellschaft OWL sucht Mitglieder

Diese Woche wurde ich von einem Arbeitskollegen und gutem Freund angesprochen, ob ich nicht noch jemanden kenne würde, der Interesse an Astronomie hat und gerne Mitglied bei der Planetariumsgesellschaft OWL werden würde. Vielleicht habt Ihr ja Lust … Wenn Ihr Euch mal anschauen wollt, was die so machen, guckt mal hier: Planetariumsgesellschaft OWL e.V.

Buchtipp: Mein Experimentierbuch Umwelt und Natur

Das Buch, das ich mir diesmal angeschaut habe, ist „Mein Experimentierbuch Umwelt und Natur“ aus der Reihe Kindergarten Lernraupe vom Verlag arsEdition. Die technischen Details Titel: Mein Experimentierbuch Umwelt und Natur Verlag: arsEdition Autor(en): Eva Wagner (Autorin), Petra Theissen (Illustrationen) Seiten: 48 Format: 23,2 x 22,8 x 1,8 cm Sprache: deutsch ISBN10: 3760768512 ISBN13: 978-3760768519 empfohlenes Alter: 3

Stellarium, 3. Teil (Was kann ich sonst noch damit machen?)

Jetzt weißt Du, was Stellarium ist, wo Du es her bekommst und wie Du es bedienen kannst. Hier nochmal alle Teile in der Übersicht: 1. Teil: Eine Sternenkarte als Computerprogramm – Was ist “Stellarium”? – Wo bekomme ich “Stellarium” her? 2. Teil: Wie geht man damit um? – Wie arbeite ich mit “Stellarium”? 3. Teil: Was

Stellarium, 2. Teil (Wie geht man damit um?)

Beim letzten Mal habe ich eine kurze Artikelserie in drei Teilen begonnen, die Euch das Computerprogramm Stellarium näher bringen soll. Im ersten Teil ging es darum, was das überhaupt ist und wo man es herbekommt. Heute im zweiten Teil geht es weiter mit dem Umgang damit. Hier nochmal alle Teile in der Übersicht: 1. Teil:

Stellarium, 1. Teil (eine Sternkarte als Computerprogramm)

Dieser und die nächsten beiden Artikel handeln vom Computerprogramm Stellarium, einer interaktiven Sternkarte für den Computer. 1. Teil: Eine Sternkarte als Computerprogramm (dieser Artikel) – Was ist „Stellarium“? – Wo bekomme ich „Stellarium“ her? 2. Teil: Wie geht man damit um? – Wie arbeite ich mit „Stellarium“? 3. Teil: Was kann ich sonst noch damit

Experiment 34: Kalte Limonade ohne Kühlschrank

Sorry! Soooo, ich bin endlich wieder da. Entschuldigung für die Verzögerung! Eigentlich wollte ich ja bereits am Montag wieder online sein. Allerdings ist mir mein Smartphone runter gefallen … und kaputt gegangen. Darum musste ich mich erst kümmern. Ohne das Ding bin ich nur ein halber Mensch. Selbst jetzt hantiere ich mit einem Uralt-Ding herum,

Experiment 33: Wie funktioniert eine Sonnenuhr?

Was brauche ich? einen geraden Stock,  einen Platz, auf den den ganzen Tag die Sonne scheint, einen sonnigen Tag, eine Uhr und ein paar kleine Steine.   Wie lange dauert es? Wenn Du die ganze Sonnenuhr bauen willst, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Wenn Du nur ausprobieren willst, wie es geht, nur ein oder zwei Stunden.

Mit der Armbanduhr die Himmelsrichtungen bestimmen

Im 15ten Experiment haben ich Dir gezeigt, wie man nachts mit dem Polarstern herausfindet, wo Norden ist. Aber was mache ich am Tag?   1. Möglichkeit Es ist zufällig gerade genau 12 Uhr mittags (nach Winterzeit, bei Sommerzeit wäre es genau 13 Uhr). Dann brauche ich nur zu schauen, wo die Sonne gerade steht, denn

Experiment 29: Wie entstehen Tag und Nacht?

Innerhalb von 24 Stunden wird es einmal Tag und einmal Nacht (manchmal ist der Tag länger, manchmal die Nacht, aber das ist ein anderes Thema). Wie kommt das, wie entstehen Tag und Nacht?   Was brauche ich? Knetmasse, einen Stab (z.B. Schaschlikspieß), eine Heftzwecke, eine Taschenlampe, einen dunklen Raum und einen Helfer.   Wie lange

Experiment 23: Schneeschmelze

Entschuldigung! Dieses Experiment habe ich (ausnahmsweise!) mal nicht selbst ausprobiert. Mir fehlte einfach die Sonne dazu. Ich möchte dieses Experiment trotzdem jetzt schon vorstellen, solange draußen noch Schnee liegt. Den brauchen wir nämlich. Wenn einer von Euch das Experiment durchgeführt hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Ihr mir mitteilt, wie es geklappt hat,