Beaufsichtigung bei den Experimenten

Einige der Experimente benötigen elektrischen Strom, heißes Wasser, Herdplatten, nicht zum Verzehr geeignete Stoffe, oder ähnliches. Sollte dies der Fall sein, sollten Sie Ihr Kind bei den Experimenten beaufsichtigen und unterstützen. Ich übernehme keinerlei Verantwortung für Verletzungen oder andere Unfälle! Ich weise jedoch explizit bei jedem Experiment auf mir bekannte Gefahren hin und empfehle dann die Anwesenheit eines Erwachsenen.

 

Altersgerechte Experimente

Ich schreibe bewusst keine Altersangaben in die Experimente. Aus Erfahrung weiß ich, dass so mancher 3-jährige Experimente versteht, wo ein 8-jähriger nicht folgen kann und umgekehrt. Außerdem veblüffen mich persönlich auch heute noch die einfachen Versuche am meisten. Es ist auch eine tolle Sache, mal ein Experiment zu machen, dass ein Kind rätseln lässt, ohne dass es gleich versteht, was da gerade passiert ist. Gerade das Grübeln regt ja den Verstand an. Ich setze da ganz auf Ihr eigenes Urteilsvermögen als Elternteil. Sie können noch am besten Entscheiden, ob Sie Ihr Kind gerade überfordern, oder langweilen.

 

Affiliate Links

Wenn ich ein Experimentierset, ein Buch oder sonstige Ausrüstung beschreibe, teste oder empfehle, wird häufig ein Link im Artikel auftauchen. Dieser Link führt dann z.B. zu Amazon oder einem anderen Online Versand. Wenn Sie das beschriebene (oder auch einen anderen Artikel) über diesen Link bestellen, bekomme ich eine Provision dafür. Der Artikel wird für Sie dadurch nicht teurer. Die Testobjekte kosten auch für mich Geld und auch wenn meine Tochter nach dem Test hoffentlich noch lange damit experimentieren kann, macht mir das die Anschaffung möglichst vieler Artikel zum testen erst möglich. Ich werde auf dieser Website kein Produkt vorstellen, dass ich nicht selbst ausprobiert oder gelesen habe. Darauf gebe ich Ihnen mein Wort! Jeder dieser Links wird von mir gekennzeichnet, damit Sie schon vorher erkennen können, dass es sich um einen solchen Affiliate Link handelt.

 

Advertorials / bezahlte Artikel

Es gibt leider viele Blogs, die über alles schreiben würden, solange es Geld dafür gibt. Das wird hier nicht passieren. Sollte einmal ein Artikel hier erscheinen, für den ich Geld bekomme, oder ein Produkt beschrieben werden, dass mir umsonst/verbilligt zur Verfügung gestellt wurde um darüber schreiben, werde ich dieses explizit im jeweiligen Artikel erwähnen. Ich habe nichts dagegen, Geld zu verdienen, denke aber dass ich es jedem Leser schuldig bin, dieses transparent zu machen. Werbung: ja. Schleichwerbung: nein.

Werbung: